Kategorie: Antilagerkoller

#Antilagerkoller Tag 4 – Haben wir es wirklich vergeigt?

Nach zahlreichen CoronaPartys letzten Abend, muss man sich ja tatsächlich die Frage stellen, ob eine Ausgangssperre nicht (viel früher) besser gewesen wäre. Fast überall haben sich Jugendliche getroffen, um zusammen die Ausbreitung des Virus zu feiern (keine Ahnung, was sie gefeiert haben). Nach dem Interview mit Herrn Kekulé heute morgen in Steingarts Morning Briefing kann …

Weiterlesen

#Antilagerkoller Tag 3 – HomeOffice

Guten Abend liebe Leser, heute war ein historischer Tag: ich hatte Home Office, ehm… Die Kanzlerin wandte sich in einer Ansprache an die Nation. Was normalerweise nur an Neujahr geschieht, kommt heute aufgrund der dramatischen Entwicklungen in der Corona-Krise.

Weiterlesen

#Antilagerkoller Tag 2 – ohne Bierpong, ohne mich?

Und gestern war es soweit: Während alle noch gemütlich im überfüllten Eiscafé saßen und ihr Spaghettieis aßen, verkündete die Kanzlerin die neuen Maßnahmen für ganz Deutschland. Und da waren die #CoronaFerien schon wieder passé. Blöd nur, wenn man beim alternativlosen Bierpong-Spielen im Park den Schuss nicht gehört hat. Morgen feiern wir eine CoronaParty bei unserem …

Weiterlesen

#Antilagerkoller-Tag 1

Es keimt fröhlich vor sich hin, das #CoronaVirus. Viele Nachrichten sind die Tage über die Ticker gewandert. Seit letztem Mittwoch haben wir offiziell eine Pandemie. Seit heute sind die Schulen offiziell geschlossen und selbst ich hatte die Befürchtungen, nun verpflichtend Homeoffice machen zu müssen. Aber Yeah: Ich durfte auf die Arbeit (kann man davon halten, …

Weiterlesen