#Antilagerkoller 81

Liebe Leser,

der Kreis Gütersloh wird wohl noch lange nicht aus den Schlagzeilen heraus kommen. Knapp 100 Personen, die nicht aus dem Umfeld von Tönnies stammen, sind mit dem Virus infiziert. Doch ist das viel? Wer viel testet, deckt auch hohe Dunkelziffern auf. Das ist ja auch der Grund warum Trump angekündigt hat, weniger zu testen. Wenn man Angst vor den Ergebnissen hat, geht man eben nicht zum Arzt. Wir wissen also weiterhin, dass wir nichts oder nicht genug über das Virus wissen. Warum stecken sich die einen an und die anderen nicht? 40% der Menschen aus Ischgl wurden positiv getestet und hatten allerhöchstens Schnupfen.

  • Mit einer guten App kann man wohl doch punkten: Großbritannien ist wohl mit der Entwicklung einer eigenen App gescheitert und schaut neidisch nach Deutschland. Nun wird eine Hilfe bei uns angefragt.
  • Im Frankfurter Flughafen wurde heute das erste Walk-In-CoronaTestzentrum eröffnet. Die Lufthansa hat einen Kooperationsvertrag geschlossen, sodass sich ankommende und abfliegende Fluggäste einem Schnelltest unterziehen können.
  • Der Bundestag hat heute die Absenkung der Mehrwertsteuer beschlossen. Der Bundesrat muss noch zustimmen.
  • Ministerpräsident Armin Laschet hat den Lockdown für Gütersloh um eine weitere Woche verlängert. Die Region bleibt geschlossen.
  • Ford geht einen eigenwilligen Weg, um zu Autokäufen zu motivieren. Bei Jobverlust innerhalb eines Jahres, können sie ihr Auto wieder zurückgeben. Not bad.

Unglaubliche Funde aus der damaligen Zeit ohne Corona:

Ich wünsche euch einen verdienten Feierabend. Viel Spaß beim Zocken!

LG pedaa

%d Bloggern gefällt das: