«

»

Jul 01

Hitzewallungen

Dieses Phänomen tritt zwar normalerweise nur bei Frauen auf, doch in diesen Tagen muss sich wohl jeder so fühlen. Bei konstant gefühlten  30°C und mehr fällt jegliches Arbeiten schwer. Alles klebt, schwitzende Menschen überall: Fährt man mit der Bahn schwitzt man, weil dort die Luft steht (Klimaanlage nicht vorhanden, zumindest in den Bahnen), fährt man mit dem Fahrrad schwitzt man vor Anstrengung trotzdem. Auf gut Deutsch: Hier isses echt heiß zurzeit!

Mein Umzug rückt indessen immer näher, genauso wie die ersten Klausuren Ende Juli. Auch Freizeitvorbereitungen für 10 Tage Holland muss ich noch machen, dazu kommt dann noch mein Hiwi-Job und einiges andere, was zurzeit so anfällt. Zeit zum Bloggen bleibt da nicht viel, genauso wie die letzten Tage auch.

Deswegen ruf ich an dieser Stelle – wer hätte es gedacht – die Sommerpause aus.

Auf ruhigere Zeiten, genießt die Sonne am Strand, Baggersee oder Schwimmbad und nicht wie ich in Hörsälen und Räumen, wo ich brütend über meinen Aufgaben sitze.

Und tschüss!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: