Tag: coronavirus

#Antilagerkoller Tag 16 – Merkel calling

Liebe Leser, heute mal wieder zu später Stunde! Mein Blog Editor hat mich verschaukelt und den Beitrag für 2200 geplant… Merkel ruft an. „Das soll doch wohl ein Scherz sein. Haben die im Radio denn nichts besseres zu tun?“ Solche Gedanken muss ein der Wehrführer der Feuerwehr Rügen wohl gehabt haben, als er auflegte. Dummerweise …

Continue reading

#Antilagerkoller Tag 15

Liebe Leser, die dritte Woche in Isolation hat gerade begonnen. Die Nachrichten überschlagen sich in den Tickern, nachdem gestern bei Anne Will eine sehr düstere Zukunft gemalt wurde. Von der Mutter aller Rezessionen war die Rede. Doch brauchen wir wirklich so viele negative Nachrichten? Ja, es ist wichtig, dass man darüber redet, was es für …

Continue reading

#Antilagerkoller Tag 12 – Konsumkurbel

Liebe Leser, pünktlich zum Wochenende widmen wir uns einem wichtigen Thema, dem Konsum in der Corona-Krise. Was wird wann, wo gekauft und wofür? Und wie viel? Vom Hamster bis zum Eichhörnchen, alle sind dabei. Seid gespannt. Und was gibt’s Besseres als am Wochenende an Shopping zu denken.

Continue reading

#Antilagerkoller Tag 10

Guten Tag liebe Leser, die Kurse an den Börsen verzeichneten gestern ein dickes Plus. Sind wir inzwischen schon am Ende der Pandemie? Mitnichten. Obwohl die Auslastung der Intensivstationen in Deutschland noch überschaubar entspannt zu seien scheint, schüren die Medienberichte zweifel daran, ob wir tatsächlich gut auf die Pandemie und den erwarteten Peak vorbereitet sind.

Continue reading

#Antilagerkoller Tag 7 – umfangreiches Kontaktverbot

Überall auf der Welt halten wir derzeit immer wieder den Atem an, wenn wir auf die neuen Zahlen zum Corona-Virus blicken. Auch heute wird es neue Entwicklungen im Kampf gegen das Virus geben.

Continue reading

#Antilagerkoller Tag 6 – Wochenendblog

Liebe Leser, solangsam lässt sich das Wochenende nicht mehr von den Tagen unter der Woche unterscheiden. Und obwohl der Rechner am Wochenende schon auf einen lauert, sollte man sich dennoch die Zeit nicht nehmen lassen, um sinnvolle Dinge zu tun und sich nicht von nervigen Arbeitsthemen, die diese Woche offen geblieben sind, beeindrucken lassen.

Continue reading

#Antilagerkoller Tag 5 – Ausgangssperre oder nicht?!

Es hat nicht lange gedauert und es haben alle vorausgesehen. Aufgrund ein paar einzelner Heinos (jedem vierten), die auf dem Stand „harmlose Grippe“ sind – auf diesem Stand waren wir vor dreieinhalb Wochen – und sich nach wie vor in Scharen am Rhein zum Schischarauchen getroffen haben, bekommen wir jetzt ein Ausgangssperre – verordnet vom …

Continue reading