Tag: Fantasy

Die schönste Stadt der Welt: Midnight in Paris

Gil Pender (Owen Wilson) ist ein ziemlich erfolgreicher Hollywood Drehbuchautor. Allerdings füllt ihn das nicht ganz aus und so schreibt er an einem richtigen Roman. Darin geht es um eine Person die in einem Nostalgie-Laden arbeitet. Gil ist nämlich faszienierd von den 20ern. Am liebsten würde er in Paris in den 20ern leben, wie die …

Continue reading

Horror aus Norwegen: Trolljäger (Trolljegeren)

Der mittlerweile 2. internationale Erfolg der Produzenten Sveinung Golimo und John M. Jacobsen, bekannt durch den Film „Max Manus“, schafft es als eher unbekannter norwegischer Film zuerst zum renommierten „Sunndance Film Festival“ und anschließend in die Deutschen Kinos. Der als Mockumentary gedrehte Horror-Thriller hat jedoch kaum bekannte Schauspieler und auch der Regisseur sowie Drehbuchautor André …

Continue reading

Seichtes Popcorn-Kino: Der letzte Tempelritter

Darauf haben wir gewartet: Endlich wartet Nicholas Cage mit einem neuen Tempelritter-Film auf. So denken viele und erwarten den dritten Film nach “Das Vermächtnis der Tempelritter” und “Das Vermächtnis des geheimen Buches”, in denen der Historiker Geheimnisse der Geschichte aufdeckt. Doch “Der letzte Tempelritter” tanzt komplett aus der Reihe, was soviel heißt, dass er eigentlich …

Continue reading

Inception

Es ist der Anfang eines Gedankens, eine Eingebung. Der neue Film von Christopher Nolan („The dark knight“) beschäftigt sich mit Wünschen, Gedanken und Phantasie; mit all‘ dem, was sich in unserem Kopf abspielt. Durch ein spezielles Gerät ist es möglich, in die Gedankenwelt des Träumers einzudringen und dessen Gedanken auszuspähen. Die Geschichte erzählt von Dom …

Continue reading

Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street

Einst lebte Benjamin Barker (Johnny Depp), der prächtigste Barbier der Stadt, mit seiner wunderschönen Frau und seinem Kind in London. Auch Richter Turpin hatte ein Auge auf seine Frau geworfen, stand ständig vor dem Haus des Barbiers, lauerte ihr förmlich auf. Doch erst als er Benjamin beseite geschafft hatte – als Richter für ihn eine …

Continue reading