#Antilagerkoller 72

Guten Morgen, liebe Leser,

heute gibt’s einen Urlaubsblog, druckfrisch von der Nordsee. Wir starten in die vorerst letzte kurze Woche des Jahres. Was erwartet uns heute?

  • Jens Spahn hat bekannt gegeben, nächste Woche die Corona-App für Deutschland veröffentlichen zu wollen. Es sei wichtig, dass die App eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung findet, sagte er im Interview. Die Menschen würden die App schnell wieder deinstallieren, wenn sie zu schnell den Akku leer saugt oder man sein Smartphone nicht wie gewohnt benutzen kann, während die App läuft. Wir freuen uns auf ein Ergebnis deutscher Ingenieurskunst.
  • Nachdem Bundesminister Heiko Maas angekündigt hatte, dass er im Falle einer zweiten Welle nicht nochmal alle Bundesbürger zurückholen werde, die sich im Urlaub befinden, geht die Lufthansa nun einen bemerkenswerten Schritt: Sie spricht eine Art Rückholgarantie für deutsche Urlauber aus, wenn sie beispielsweise aufgrund erhöhter Temperatur nicht in ein Land einreisen können oder dort schwer erkranken. Die Garantieleistung passt in unsere Zeit und erinnert ein bisschen an eine Versicherungspolice – nur noch ohne genaue Bedingungen und Leistungsauslöser.
  • Das brasilianische Staatsoberhaupt Bolsonaro, das mehr und mehr die Kontrolle über das Virus und dessen Ausbreitung verliert, kündigt an – ähnlich wie zuvor Donald Trump – sich nicht weiter an der WHO zu beteiligen. Die WHO, die in den heutigen und zukünftigen Zeiten immer wichtiger werden wird, wird boykottiert – bizarr!

Zur Abwechslung gibts Urlaubsimpressionen #fernweh. Bis bald! Euer pedaa

%d Bloggern gefällt das: