#Antilagerkoller 84

Moin Ihr Lieben!

Nach einer Woche Urlaub melde ich mich zurück und berichte, was es Neues gibt. Die Infektionszahlen steigen weiter – kein Wunder, denn es sind kumulierte Werte! Aber ein bisschen Wahrheit ist dann doch dran: Wir leben in einer Zeit der Rekord-Werte für Neuinfektionen, nicht in Deutschland, sondern in den Corona-Hotspots auf der Welt.

  • Boris Johnsson hat sich nun doch dazu durchgerungen, Maskenpflicht in den Läden in Großbritannien anzuordnen. In Deutschland entstand zwischenzeitlich die Diskussion, die Maskenpflicht in gewissen Regionen wieder abzuschaffen – diese wurde jedoch im Keim erstickt.
  • Unterdessen sehen blicken wir mit Scham nach Mallorca, wo deutsche Urlaubstouristen den neuen König küren. Wenn im eigenen Land die Clubs geschlossen sind, sucht man sich eben ein anderes sonniges Plätzchen, wo man die Sau raus lassen kann – ohne Abstand, ohne Maske, ohne Alles – Unterhose vielleicht! Wer hat es bitte anders erwartet?
  • In den USA werden in zahlreichen Corona-Hotspots die Lockerungen mehr und mehr zurückgefahren. Frisörläden müssen wieder schließen, die Innengastronomie wird verboten. Vor allem beim Thema Masken zeigen sich die Bürger sehr gespalten.
  • Vodafone informiert bei Einreise ins Ausland per SMS künftig nicht nur über Gebühren, sondern auch über die Corona-Bestimmungen im Land. Es schadet nicht, sich vorher zu informieren, aber es ist dennoch ein netter Service.
  • In Österreich wird die Elektronikmarktkette Saturn zu Media Markt verschmolzen. Für Deutschland gibt es derzeit noch keine derartigen Pläne.
  • Für die ostfriesischen Inseln wird nun eine App entwickelt, die die Auslastung von Museen, Restaurants, Schwimmbäder etc. anzeigt. Ein Vorbild für ganz Deutschland?

Wusstet ihr, was passiert, wenn man einen positiven Test in der Corona-App eingibt?

Ich wünsche euch einen entspannten Feierabend!

LG Peter

%d Bloggern gefällt das: