«

»

Nov 28

Kommentar: Maschmaiers AWD verschwindet & arme Verbraucher, teurer Strom

Hallo liebe Leute,

die wahre Freude durchströmte mich, als ich heute las, dass Ex-Maschmeiers AWD “Schneeballsystem” endlich aus dem Unternehmensprofil der Swiss Life verschwinden wird. Während Maschmaier sich in Mallorca von seinen Millionen, die er für den Verkauf seines Imperiums bekommen hat, badet, kämpft die Swiss Life mit hohen Abschreibungen. Währenddessen rufen wir uns doch nochmal ins Gedächtnis, wie schön der Ordner mit
Geld denn aussah: http://de.coloribus.com/werbearchiv/tv-werbung/awd-money-hidden-in-every-home-1880505/

Währenddessen darf sich der Fußballverein der AWD-Arena einen neuen Namen ausdenken.

Hach, was war er doch schön, der Ordner voller Geld… Apropos Geld: Der Strom wird ja zum 1.1.13 durch die EEG-Umlage teurer. Während Vattenfall es scheinbar verpasst hat, seine Kunden rechtzeitig darüber zu informieren, was der Konzern energisch bestreitet – Fakt ist allerdings, dass manche Kunden zu spät das Briefchen bekommen haben – berichtet das ZDF-Magazin WISO vom Montag über die armen Verbraucher: Strom
wird teurer, Backwaren werden teurer aufgrund von steigenden Energiekosten des Bäckers und Bahnfahren wird auch teurer, weil die Fahrt mit der Straßenbahn ja auch ordentlich Strom zieht.

Arme Verbraucher,…

Doch Moment Mal: So ganz ist das nicht richtig, einige Verkehrsunternehmen sind doch von der EEG-Umlage befreit und erhöhen trotzdem im großen Stil die Preis, unbemerkt purzelt da doch der ein oder andere Euro mehr in Kasse, schön, dass es die ÖPNVUnternehmen gibt. Übrigens befreit man Unternehmen deswegen von der EEG-Umlage, die den Strom für uns so teuer macht, damit die Unternehmen nicht ins Ausland gehen, weil es dort vielleicht billiger ist.

Wenn ihr also bemerkt, dass eure Straßenbahn plötzlich nur noch im Ausland fährt, dann ist das Straßenbahnunternehmen abwandert mitsamt Schienen, Mitarbeitern und Kundencentern und die Kunden gucken in die Röhre, oder den Tunnel – Das Licht ist übrigens ausnahmsweise nicht der herannahende Zug.

Schöne neue Energie-Welt!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: