«

»

Nov 17

T-Online stellt seine Postfächer auf SSL um

An all diejenigen, die vor kurzem von solch einer Mail durch die Telekom hinreichend verwirrt wurden

telekom_sslFür manch einen mag es verwirrend klingen und man mag sich fragen

Was ändert sich für mich?

Was passiert wenn ich auf diesen Button klicke?

Die Antwort auf die letzte Frage ist denkbar einfach: Nichts passiert, wenn man auf den Button klickt. Die Hilfe online öffnet sich, besser gesagt die FAQ, durch die man sich durchklicken kann. Wirklich hilfreich ist diese allerdings nicht, deswegen hier nochmal in Kürze:

Änderungen

Sofern ihr den Webmailer im Browser verwendet, ändert sich für euch rein gar nichts.

Wenn ihr Outlook oder Mail-Apps von Drittanbietern verwendet, so ändern sich für euch die Server und die Protokolle. Bitte tragt in Outlook oder eurem Programm bis Anfang 2014 die neuen IMAP oder POP und SMTP-Server ein und aktiviert die Verschlüsselung via SSL:

 alter Server neuer Server
 imapmail.t-online.de secureimap.t-online.de
 popmail.t-online.de  secureimap.t-online.de
 smtpmail.t-online.de  securesmtp.t-online.de

Das geht unter Outlook in den Kontoeinstellungen

telekom_ssl2

 

Mit einem Klick auf weitere Einstellungen könnt ihr dann unter Erweitert die SSL-Verschlüsselung eintragen.

telekom_ssl3

 

Es sei noch am Rande bemerkt: Für die Empfänger ändert sich nichts. Verschlüsselt wird nämlich NUR der Datenverkehr zwischen euch und der Telekom.

Das wars auch schon. Wer Anfang des Jahres über die alten Server keine Mails mehr empfangen und versenden kann und auf dieser Seite landet, dem kann man getrost sagen: Du bist gerettet! Hier steht das, was sich in den FAQ der Telekom nicht so einfach findet.

Wenn du dich bei mir bedanken willst, dann klick auf Unterstützung.

Liebe Grüße

Euer pedaa

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: