#Antilagerkoller 110 – Notruffolge

Liebe Leser,

wir stellen fest, dass wir die Hälfte des Teil-Semi-Light-Lockdowns hinter uns haben und ziehen Bilanz: Die Steigerungsrate bei Neuinfektionen ist deutlich gedämpft und dennoch fallen die Zahlen nicht wie gewünscht. Nehmen wir den Landkreis Berchtesgadener Land als Blaupause für Deutschland ist damit auch nicht in zwei Wochen zu rechnen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Ministerkonferenz abermals zusammengerufen und hätte sicherlich gerne den Notruf gewählt…

Neue Verschärfung der Kontaktregeln?

Am Montag traf sich die Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten zum „Halbzeitgespräch“. Schon am Sonntag kursierte eine Beschlussvorlage des Bundes, die eine weitere Verschärfung der Kontaktregeln vorsieht. Demnach sollten sich in der Öffentlichkeit nur noch Personen aus zwei festen Hausständen treffen dürfen. Bei Husten solle sich jeder eine 5-7-tägige Quarantäne auferlegen. (Wer macht das eigentlich nicht automatisch?)

Außerdem sah das Papier eine weitere Verschärfung der Regeln an Schulen vor. So sollten Klassen halbiert und die Verpflichtung zum Tragen einer MNS-Maske Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht werden.

Früher hat man den Sportbeutel absichtlich zuhause gelassen, wenn man keinen Bock auf Unterricht hatte. Heute lässt man gelegentlich die Maske zuhause.

Doch im Kanzleramt zeichnete sich gestern keine Einigkeit über neue Maßnahmen ab. Nun gibt es ein neueres Papier mit abgeschwächten neuen Maßnahmen. Lediglich Appelle formulierte die Bundesregierung in ihrem Papier. Verzichten Sie auf private Feiern, treffen Sie niemanden. Jeder Kontakt, der vermieden wird, ist ein guter Kontakt.

Neue Corona-Regel-App

Da man bei diesem ganzen Regelwirrwarr schnell den Überblick verliert, gibt es inzwischen auch eine App, die sinnvoll aufbereitet, was man wo darf und wo nicht.

#besondere-Helden Kampagne der Bundesregierung

Die Bundesregierung hat eine aktuelle Videokampagne gestartet in denen alte Leute in weiter Zukunft von ihrer Zeit als junger Mensch während der Pandemie berichten. Junge Helden, die mit aller Kraft versuchten, die Pandemie zu bekämpften. Sie setzten einfach alles daran, sie strengten sich an, rackerten sich ab und taten… Nichts, zuhause. Find ich gelungen.

Übrigens hatte die Satire-Sendung extra3 auch schonmal die Idee:

Weitere Impfstoffmeldungen

Ein weiterer Pharmakonzern aus den USA, Moderna, kündigt positive Studienergebnisse zu einem mRNA-Impfstoff an, der zu 94,5% wirksam sein soll. Er soll im Gegensatz zum Impfstoff von BioNTech im Kühlschrank bis zu 30 Tage gelagert werden können. Hierzulande bereitet man schon Impfzentren vor, die schon Mitte Dezember im Einsatz sein könnten. Wir warten gespannt auf die Zulassung der einzelnen Impfstoffe und weitere Studienergebnisse.

Nur eins ist sicher: Die größte Wirksamkeit kann nur einer herstellen.


Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Ich bin kein großer Borat-Fan, aber diese Aktion brachte mich dann doch ins Staunen:


Ich wünsche euch eine gute Woche, bleibt sauber & zuhause.

Euer pedaa

%d Bloggern gefällt das: