#Antilagerkoller 60

Moin Leude,

yeah, 60 Tage Isolation. Das Land fährt langsam wieder hoch und es gibt jede Menge Streit von Bund, Ländern, Kommunen, Läden, Gaststätten und notleidenden Firmen. Alle eint eine Gemeinsamkeit: Ihnen fehlt das Geld. Geld, das keiner hat und das erst noch gedruckt werden muss. Teilweise wird vergangenes Missmanagement durch die Corona-Krise kaschiert. Im Volksmund spricht man schon vom Vapiano-Effekt. Die aktuellen Entwicklungen von heute.

Nachrichtenüberblick

  • Der Zuschuss für Eltern, die ihre Kinder zuhause betreuen müssen und deswegen nicht zur Arbeit können, wird nun doch nicht verlängert. Die Hilfen laufen nach Bund und Ländern Ende Mai aus.
  • Verkehrsminister Scheuer rudert bezüglich neuem Bußgeldkatalog für Verkehrsdelikte zurück: Berichten zufolge plant er die Verschärfung, die am 28.4. in Kraft trat, zurückzunehmen. Vor allem die Regel, dass ab 21km/h Geschwindigkeitsübertretung innerhalb geschlossener Ortschaften ein Punkt in Flensburg fällig ist, steht in der Kritik.
  • Deutschland verzichtet auf eine Quarantäne-Pflicht für Heimreisende aus EU-Staaten. Für Nicht-EU-Bürger gilt sie nach wie vor. Norwegen kündigt an, die Reisebeschränkungen bis 20. August zu verlängern. Für Deutschland, Spanien, Italien, Österreich, Griechenland, Kroatien, Portugal, Malta, Slowenien, Zypern und Bulgarien wird nächste Woche Montag in einer Videokonferenz zwischen den beteiligten Ländern beraten. Derzeit bestehen Reisebeschränkungen bis 14. Juni. Die Reisebranche, die auf eine Sommersaison hofft, zittert bis Montag
  • Das BIP der BRD ist im ersten Quartal um 2,2% eingebrochen. Fürs nächste Quartal wird ein Einbruch um 10% erwartet. Die Aussichten sind düster.
  • Noch eine schlechte Nachricht aus der deutschen Wirtschaft: Die angeschlagene Kette Kaufhof Karstadt hat ein Sanierungskonzept vorgelegt, nach der fast die Hälfte aller Filialen geschlossen werden soll. Arbeitnehmervertreter laufen Sturm. Noch ist die Schließung keine beschlossene Sache. Den 28.000 Beschäftigten sollte allerdings der Schock in die Glieder gefahren sein.
  • Es gibt auch Verschwörungstheorien in der Politik: Söder beschuldigt die AfD, Verschwörungstheorien bezüglich des Coronavirus zu befeuern und hinter den Demonstrationen zu stecken.
  • Wir haben ihn verschlafen: Gestern hätten wir ein Licht für den Tag der heiligen Corona anzünden können und das Virus wäre komplett ausgelöscht gewesen. Pech gehabt! (Das mit dem Namenstag der Seuchenpatronin stimmt übrigens)

Und wieder ist ein Wochenende mit schönem Wetter gekommen. Bleibt Zuhause damit ich draußen mehr Platz habe. Wehe ihr kommt mir zunahe!


Ich wünsche einen sonnigen Start ins Wochenende

Euer pedaa

%d Bloggern gefällt das: