#Antilagerkoller Ostersamstag

Liebe Leser,

heute ist Tag es großen Einkaufs. Zwei Tage ohne Supermärkte stellen die Deutschen immer vor ganz besondere Herausforderungen. Deswegen auf in den Kampf!

Was heute sonst noch wichtig ist…

Apple und Google schmieden Allianz

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Partnerschaften. So schmieden Google und Apple, die fast 100% des Smartphonemarkts abdecken, eine Allianz gegen das Coronavirus. Man werde ab Mai eine einheitliche Schnittstelle zur Verfügung stellen, auf die Apps der Gesundheitsbehörden zugreifen können und die den Einsatz der Bluetooth-Technologie im Kampf gegen das Virus ermöglichen soll.

Zweitens werden Apple und Google in den kommenden Monaten daran arbeiten, eine umfassendere, Bluetooth-basierte Plattform zur Nachverfolgung von Kontakten zu ermöglichen, indem diese Funktionalität direkt in die zugrundeliegenden Plattformen integriert wird. Dies ist eine stabilere Lösung als eine API und würde es mehr Einzelpersonen ermöglichen, sich nach ihrer Entscheidung per Opt-in zu beteiligen.

Der Kampf um die CoronApp hat gerade erst begonnen!

Bewegungszonen statt schmale Bürgersteige

In einer Zeit, in der weniger Auto unterwegs sind und alle Zuhause bleiben, geht Wien mit gutem Beispiel voran. Es klingt schon sehr verrückt, aber die Stadt hat jetzt insgesamt 9 große Straßen jetzt Begegnungszonen erklärt. Hier sind die Bürgersteige jetzt mehr oder weniger mitten auf der Straße und Fahrzeuge dürfen nur noch Fahrrad-Geschwindigkeit fahren:

Neue Fahrradwege auch für deine Stadt!


Aus der Tech-Ecke: ICQ Revival

Die Russen wollen es nochmal wissen. Der Messenger ICQ erlebt ein Revival: Die App wurde überarbeitet und erneut unter dem Namen ICQ New veröffentlicht. Damals, als ICQ noch AOL gehörte, war das alles neu, heute Realität. ICQ ist im Moment noch nur auf englisch und russisch verfügbar. Außerdem fehlt eine Ende-Zu-Ende-Verschlüsselung. Ob ICQ wirklich den großen Messengern den Rang ablaufen kann? Das bleibt abzuwarten.

Na, wer kennt seine ICQ-Nummer noch auswendig? 309066507


Endlich Ostern!

Morgen ist es endlich soweit. Einziger Wermutstropfen ist sicherlich, dass wir unser Osteressen selbst zubereiten müssen. Habt ihr auch schon so Hunger? Ich esse alle meine Quarantäne-Snacks weg.

Ein schönes weiteres, sonniges Wochenende wünsche ich.

Euer pedaa

%d Bloggern gefällt das: