#Antilagerkoller Tag 14

Liebe Leser,

es ist Sonntag und damit Tag 14 unseres Deutschland-Shutdowns. Keine Kitas, keine Schulen, Ganztagsbetreuung in Deutschlands Haushalten. Und wie geht’s weiter? Die wichtigsten Wochenend-News für Deutschland und Köln des Tages im Überblick.

  • Deutschland hält den Atem an: Möglicherweise keine Prospekte und Pakete mehr :-O: Die Deutsche Post bereitet sich auf die Krise vor und hat Pläne erstellt, die die Postzustellung ab einem gewissen Krankenstand bei den Mitarbeitern der DP deutlich einschränken (WELT):
    • Krankenstand>30%: Briefe und Pakete kommen nur noch an drei Tagen nach Hause,
    • ab 60 Prozent an zwei Werktagen
    • ab 80 Prozent nur noch an einem Wochentag
  • Auch Ceconomy, die Inhaber von MediaSaturn beantragen wohl Staatshilfe. Sofern ihr Technik zu bestellt habt, schaut auf den Webseiten von Mediamarkt und Saturn vorbei 😉 #saveyourlocals
  • Für Köln gibt’s übrigens eine eigene Seite, auf der wir Gutscheine aller möglichen Läden kaufen können: https://www.veedelsretter.koeln/
  • Auch der Carsharing Anbieter MILES aus Berlin steckt mehr und mehr in Schwierigkeiten. Die Nachfrage sei um mehr als 50 Prozent eingebrochen, die Sonderangebote helfen da auch nicht. Kosten Treiber seien wohl vor allem Parkgebühren und Abschleppgebühren (wegen Überschreitung der Höchstparkdauer an Bahnhöfen etc.). Es sei wohl eine Frage von Wochen bis man insolvent sei, teilt das Unternehmen in der WELT mit. Aufgeben sei erstmal keine Option, weil man den Kritikern des Carsharings so Recht geben würde – auch in der Krise braucht man kein eigenes Auto. MILES, haltet durch. Ich drücke die Daumen!
  • Ein bisschen Hoffnung für Schwerstkranke kommt aus dem Versuch der Immunspende (FAZ). Ob die sehr alte Methode der Blutspende von immunisierten Personen helfen kann, Todesfälle zu verhindern?

Ärzte gegen Langeweile

Es gibt ein Homeoffice-Lied 🙂

Und da heute Zeitumstellung war, müssen wir heute nur 23h Zuhause bleiben :), toll, oder? Gut, dass die EU mit der Abschaffung so langsam war.

Kommt gut in die neue Woche. Ab morgen, gibt’s die neusten Entwicklungen wieder ausführlicher 🙂

Euer pedaa

%d Bloggern gefällt das: