#Antilagerkoller Tag 15

Liebe Leser,

die dritte Woche in Isolation hat gerade begonnen. Die Nachrichten überschlagen sich in den Tickern, nachdem gestern bei Anne Will eine sehr düstere Zukunft gemalt wurde. Von der Mutter aller Rezessionen war die Rede. Doch brauchen wir wirklich so viele negative Nachrichten? Ja, es ist wichtig, dass man darüber redet, was es für Probleme gibt. Aber muss man ständig alles düster zeichnen?…

Der Nachrichtenüberblick

Während wir in Deutschland die Krise noch halbwegs im Griff halten, wird die Situation im Brandherd USA immer bedrohlicher. Man rechne mit 100.000 Toten in einem Szenario. 🙁

Indessen spielen sich in Indien dramatische Szenen ab. Der Fernbusverkehr ist eingestellt, die Tagelöhner stehen auf der Straße, haben kein Geld mehr und wollen nur noch in ihre Heimat – zur Not zu Fuß.

Wo hat man die Krise zu spät erkannt? Welches Land reagiert richtig? Und wann ist rechtzeitig überhaupt?

  • Bundesminister Scholz kündigt an Bonuszahlungen für Arbeitnehmer in der Krise bis 1500€ steuerfrei machen zu wollen. Betrifft das alle in Deutschland Beschäftigten? Mein Aufruf an alle, die davon profitieren und nicht auf das Geld angewiesen sind: Spendet eure Steuern für diejenigen, die wirklich auf das Geld angewiesen sind.
  • Das Limit für kontaktlose PIN-lose Zahlungen mit der Girocard steigt von 25€ auf 50€. Ein Zeichen für diese kontaktlose Zeit.
  • LIDL entwickelt neue Bezahlmethode via QR-Code, die sich der deutschen Lastschrift kontaktlos bedient.
  • Adidas möchte seine Mieten nicht mehr zahlen – und zwar die an US-Hedgefonds und Pensionskassen, die dafür Verständnis zeigten. Alle privaten Vermieter werden bedient. Leider lesen die meisten nur das Fettgedruckte und rufen zum Boykott von Adidas auf. Warum der ganze Shitstorm?
  • Apropos DAX: MTU hat als erstes Unternehmen angekündigt, die Dividende für dieses Jahr aufgrund der Coronakrise auszusetzen. Ob andere nachziehen, wird sich zeigen. Bei Thyssen und DAIMLER sollte es nicht viel ändern, da sie eh auf 0,00 bzw. 0,90€ aufgrund von Einsparungen gekürzt hatten. Ist der DAX ohne Dividenden überhaupt etwas wert?
  • Interessant fand ich eine Verbreitungskarte mit Reisenden aus Ischgl – dem Drehkreuz des Virus

Ein Song für Bergamo

Eine italienische Band hat die Urheberrechte eines Songs aus den 70ern an ein Krankenhaus aus Bergamo übertragen. Jeder Klick spendet die Werbeeinnahmen an das betreffende Krankenhaus. Verifizieren konnte ich die Aktion derzeit nicht komplett, aber die Welt braucht mehr Aktionen wie diese:

Jobs mit Rückgaberecht

Wie schon früher berichtet, sieht es zurzeit schlecht mit Saisonarbeitern aus. Schickt die Lehrer, Schüler und Studenten auf die Felder! Dass wir diese Jobs mal zurückkriegen, hätte man wohl in kühnsten Träumen nicht erwartet.

Supermarktblo(g/ck)

Und wie sieht es eigentlich in den Supermärkten aus? Ich weiß, ihr könnt es nicht mehr hören, aber… aus der Rubrik: Supermärkte rüsten auf

In diesem Sinne: Bleibt sauber! Wir lesen uns morgen!

Euer pedaa

%d Bloggern gefällt das: