«

»

Nov 07

ING-Diba bietet Smart-TAN-Verfahren an

Liebe Leser,

zu meinem Girokonten-Test kommt hier ein Nachtrag zum Girokonto der ING-Diba:

Die ING bietet seit kurzem das sogenannte SmartSecure App-Verfahren an. Hierbei wird die Installierte Diba SmartSecure App und ein Android oder iOS-basiertes Smartphone benötigt. Will der Nutzer eine Überweisung tätigen oder wird eine Legitimation aufgrund eines anderen Vorgangs benötigt, löst er online eine Push-Nachricht in der Smart-Secure-App aus. Nachdem er sein persönliches Passwort in der SmartSecure-App eingegeben hat wird eine Zusammenfassung angezeigt und er kann den Vorgang freigeben. Dieses Verfahren funktioniert auch mit der Banking-App, wobei das Prinzip der Kanaltrennung, obwohl nur ein Endgerät genutzt wird gewahrt bleibt (die Apps arbeiten unabhängig voneinander).

Ich selbst sehe das Verfahren als sichere mobile Alternative zur althergebrachten mTAN.

Siehe Auch: Online-Banking Sicherheitsverfahren im Test

1 Ping

  1. UPDATE: Online-Banking Teil 2: Die wichtigsten Banken im Test » pe-home.de

    […] wahlweise mTAN oder standardmäßig iTAN zum Einsatz. Außerdem wird seit Herbst 2014 auch ein Smart-Secure-TAN-Verfahren […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: