«

»

Nov 10

Kalter November

Wer hätt’s gedacht, der Winter ist da! Nur noch mit Schal um den Hals wage ich mich raus in die graue Kälte. Zu Hause ist es kuschlig warm, Kaffee in der Hand vor dem Fernseher, perfekt. Sich hingegen hinaus in die Kälte zu wagen, zu Zeiten der Schweinegrippe(-Paranoia), ob auf dem Weg in die Sneak oder an die Uni, recht unangenehm.

Und „Das Orangenmädchen“ war jetzt auch nicht das, was ich erwartet hatte. Ernüchtert verließ ich vorzeitig um 21.10 Uhr das Kino. „Schnulzen vertrag ich nicht, zurzeit.“

Wenn man dann morgens zu Hause sitzt, dann fällt es schwer sich morgens nach ca. 8h Schlaf aus dem Bett zu quälen, an die Uni zu fahren, um sich zu berieseln zu lassen. Aber was tut man nicht alles für sein Vordiplom?!

Wie jeden Tag werde auch ich mich jetzt aufmachen… schweren Herzens…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: