«

»

Mai 27

Sperrmüll – wie die Wilden…

Hallo,

ich hatte vergessen wie anstrengend Sperrmüll-Tage in Karlsruhe Grünwinkel sein können. Schon mehr als ein Dutzend weiße Kleinbusse fuhren an unserem Haus vorbei – in den letzten 1,5h. Mindestens 5 davon hielten schon, die Sperrmüllsammler (meist mit nicht-deutschem Nummernschild) machten sich über unseren Sperrmüllberg her. Viel ist inzwischen nicht mehr übrig: Der Lattenrost, der alte Schuhschrank von meiner Oma, die Metallfüße der Sitzbank und das Metallgestell meiner Lehne für mein Bett, die ich rausgestellt hatte – alles schon weg.

Die überschlagen sich förmlich auf der Straße. Soviel Menschen, die teilweise gar keinen Platz mehr in ihren Kleinlastern haben, vor lauter Sperrmüll. Irre. Und jedes halbe Jahr kommen diese Menschen aufs neue.

Es wird wohl noch die ganze Nacht so weitergehen bis morgen dann endlich alles abgeholt wird und Ruhe (!) einkehrt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: