«

»

Jan 09

Willkommen 2013

Hallo liebe Leute,

2013 hat begonnen. Euch allen ein glückliches neues Jahr, wie ihr es auch mir schon so zahlreich gewünscht habt. Mein Praktikum neigt sich langsam dem Ende zu, leider. Jetzt, wo ich hier richtig angekommen bin, blicke ich mit einem weinenden Auge auf das vorzeitige Ende meiner Zeit in Düsseldorf Ende März. Mir wird es sehr schwer fallen, hier alles zurückzulassen.

Es war – nein – es ist doch die Chance auf einen Neuanfang, doch wie unternehme ich diesen, wenn sich schon wieder in meinem Kopf der Gedanke an die Rückkehr festgesetzt hat? Aber man sollte doch die Zeit genießen, die man zur Verfügung hat!

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich nicht einfach so weiter machen kann, wenn ich zu Hause bin. Irgendwie überkamen mich heute wieder Zweifel an dem ganzen Studium, dem Leben in Karlsruhe, eigentlich fühle ich mich hier fast wohler… obwohl doch in Karlsruhe alles aufgeräumt und wohl geordnet ist. Hier ist alles interessanter, aufregend, der Abstand nach Hause tut mir gut – mehr als ich gedacht hätte.

Es hat sich einiges verändert, ich bin mir sicher, dass sie etwas verändern muss, dass ich mich verändern will. Dass ich mein Leben voranbringen muss, wie auch immer…

Ach, alles etwas schwierig, ich muss nachdenken, weiter nachdenken… auf der Suche nach der richtigen Lösung. Wenn ich sie gefunden habe, sollte es sie geben, melde ich mich wieder.

Bis dahin, that’s Life.

Peter

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: