#Antilagerkoller 83

Liebe Leute,

wir vermelden einen traurigen Rekord: Indien überholt bei Fallzahl an Infektionen mit Covid-19 Russland und steht jetzt direkt hinter den USA und Brasilien. Knapp 720.000 Menschen sind in Indien infiziert. Deutschland hingegen hat die Krise fast überwunden und befindet sich wirtschaftlich schon wieder im Aufwind. Der Bundesfinanzminister Olaf Scholz spürt den Wumms schon, sagte er im Pioneer-Interview.

Weiterlesen

#Antilagerkoller 82

Hi Leute,

Folge 82 haben wir schon – wie die Zeit vergeht. Gestern wurde die Mehrwertsteuer in Deutschland gesenkt. Vor allem die Händler freuen sich… nicht. Sie müssen ihre Registrierkassen per Zwangsupdate umstellen lassen. Digitalunternehmen profitieren und geben die MwSt an die Kunden weiter. Aber nicht alle…

Weiterlesen

#Antilagerkoller 81

Liebe Leser,

der Kreis Gütersloh wird wohl noch lange nicht aus den Schlagzeilen heraus kommen. Knapp 100 Personen, die nicht aus dem Umfeld von Tönnies stammen, sind mit dem Virus infiziert. Doch ist das viel? Wer viel testet, deckt auch hohe Dunkelziffern auf. Das ist ja auch der Grund warum Trump angekündigt hat, weniger zu testen. Wenn man Angst vor den Ergebnissen hat, geht man eben nicht zum Arzt. Wir wissen also weiterhin, dass wir nichts oder nicht genug über das Virus wissen. Warum stecken sich die einen an und die anderen nicht? 40% der Menschen aus Ischgl wurden positiv getestet und hatten allerhöchstens Schnupfen.

Weiterlesen

#Antilagerkoller 80

Liebe Leser,

es ist ein weiteres Thema aufgetaucht, das die Coronakrise im Land überschattet. Die Causa Wirecard erregt die Gemüter. Verlieren die Deutschen jetzt den Mut in Aktien? Oder in Finanzinstitute oder die Aufsicht, den Staat? Der Untergang Wirecards ist Wasser auf die Mühlen Skeptiker beim Wertpapierhandel. Ein wichtiger Satz sagte die Anlegerschützerin Daniela Bergdolt vorgestern im Morning Briefing:

Nicht alle Aktiengesellschaften sind böse!

Weiterlesen

#Antilagerkoller 79

Liebe Leser,

Ministerpräsident Armin Laschet hat ein Problem: Er sah sich nach Sichtung aller Daten und Infektionszahlen in zwei Kreisen gezwungen, einen regionalen laschen Lockdown zu verhängen. Es war die größte Fleischerei Deutschlands, die sich, wenn man einem Youtube-Video Glauben schenken kann, nichts auf Abstandsregeln gab. Über 1500 Menschen sind infiziert. Ein paar Rumänen, Bulgaren und Serben sind den Behörden schon entkommen und sind rechtzeitig nach Hause gefahren (3 davon befinden sich inzwischen dort in Quarantäne). Diejenigen Mitarbeiter, die in ihren Sammelunterkünften blieben, werden jetzt eingesperrt. Ganze Wohnblocks sind abgesperrt.

Die Kreise Gütersloh und Warendorf leiden unter dem Lockdown mit Kontaktbeschränkungen. Die Kinder bleiben zunächst zu Hause, bis zum 30.06. Und für Armin Laschet steht die potentielle Kanzlerschaft auf dem Spiel. Weitet sich die Infektion in NRW aus und er muss weitere Maßnahmen ergreifen, kostet das Stimmen und Ansehen in der CDU.

Weiterlesen

#Antilagerkoller 78 – Schreckgespenst

Liebe Leute,

das Coronavirus ist zurück! Es war nie wirklich weg, denn die Folgen des Lockdowns haben uns beschäftigt. Das Gröbste schien ausgestanden, doch… dann kam Tönnies. Die Infektionszahlen schnellten am Wochenende auf 1300 herauf. Die Firma arbeitete nur mangelhaft mit den Behörden zusammen und rückte beim ersten Mal nicht alle Adressen aller Arbeiter heraus (70%).

Weiterlesen

#Antilagerkoller 77 – Kurzblog zum WE

Moin Leute,

wir nähern uns dem Wochenende, endlich! Auch diese Woche gab es neue Entwicklungen im Corona-Universum. Das Virus wird uns wohl noch lange beschäftigen und uns viel Geld kosten. Dafür bekommen wir einen Digitalisierungsschub in allen Bereichen. Schauen wir mal genauer hin:

Weiterlesen